Generalversammlung 2013

Posted on by

Generalversammlung am 05.04.2013 im Sportheim:
Betragsanpassung und Ehrungen verdienter Mitglieder

Jürgen Zeder beim Schriftführerbericht

Jürgen Zeder beim Schriftführerbericht

62 Mitglieder besuchten die Veranstaltung um die Berichte der Verantwortlichen anzuhören. Vorstand für Wirtschaftsbetrieb (VW) Markus Berg führte nach dem musikalischen Beginn durch die Tagesordnung. Bei den  Berichten der Vorstandschaft ist als wichtigste Information der Kassenbericht von Karin Wyland zu erwähnen. Mit einer schwarzen Null wurde das Vereinsjahr 2012/2013 abgeschlossen. Um dies den Anwesenden besser zu veranschaulichen wurden die Kosten der Jugendausbildung mittels Grafiken dargestellt. Dies zeigte sehr deutlich die immens gestiegenen Kosten der, bis heute sehr erfolgreichen, Zusammenarbeit mit der  Oberndorfer Musikschule. Die Kosten für den MVE belaufen sich für die Jahre 2012 und 2013 (Schätzung) auf voraussichtlich über 6.000,-€ pro Jahr (Zuschuss für Beiträge Musikschule und Instrumentenmiete), zumal sich aktuell 20 Mädchen und Buben in Ausbildung befinden.

Diese Fakten waren auch maßgeblicher Grund der Epfendorfer MV-Vorstandschaft den Antrag auf Beitragsanpassung von derzeit 12,- € auf 15,- €. Nach kurzer Diskussion in der Versammlung kam der Vorschlag von zwei anwesenden Mitgliedern doch gleich Nägel mit Köpfen zu machen und den Beitrag auf 20,-€ jährlich festzulegen. Einstimmig wurde dieser Vorschlag angenommen und auch die Entlastung der Kassiererin durch Irmgard Gühring. Interessantes gab es auch in den Berichten der Jugendleiterin Inken Aiple und Dirigent Bernd Maier, der sich als „nicht mehr der Jüngste“ bezeichnete und eine Lanze für die engagierten Jugendlichen brach. Gewohnt kritisch aber nicht hoffnungslos beendete er seinen Bericht mit der Aussage auch bei einem Dirigentenwechsel in der Zukunft weiter bereit ist sich für den MVE einzusetzen (er ist derzeit im 12. Jahr).

Die geehrten passiven Mitglieder

Die geehrten passiven Mitglieder

Jürgen Zeder informierte über die aktuelle Konzertplanung. Das im Jänner 2014 turnusgemäß stattfindende Konzert wurde ganz aktuell verschoben. Grund hierfür sind die Vorbereitungen der Kapelle auf das große Narrentreffen und die dadurch verbundene Terminkollision zum Jahresbeginn 2014. Mit dem Musikverein Rötenberg wurde an diesem Wochenende eine Konzertpartnerschaft vereinbart. Das erste Konzert findet im Herbst 2014 in Rötenberg und das Zweite im Januar 2015 in Epfendorf statt.

Bürgermeister Peter Boch, der die Entlastungen der Vorstandschaft und die Wahlen leitete schüttete viel Lob für den gemeinsamen Vereinsball im Februar aus und stellte in Aussicht die Vereinsförderung der Gemeinde Epfendorf reformieren zu wollen. In neuer Rekordzeit von sieben Minuten waren die Posten der MV-Funktionäre wieder neu besetzt und brachten folgendes Ergebnis:

Vorsitzender für Öffentlichkeitsarbeit: Werner Widmann (2 Jahre)
Schriftführer: Jürgen Zeder (2)
Jugendleiterin: Inken Aiple (1)
Aktive Beisitzer: Sara Imhof (1), Guido Pichler (2) und neu für die ausgeschiedene Nicole Köhle wurde Mona Juchler für 2 Jahre gewählt.
Zusätzliche Verstärkung kommt von Manuela Knoblich (1 Jahr).
Passive Beisitzer: Sabine Aiple und Stefan Maier (2 Jahre).

Die Ehrungen der passiven Mitglieder wurden von den Vorständen durchgeführt. Für 25 Jahre wurden Luzia Bantle, Monika Benz, Peter Brehm, Hans-Peter Hengstler, Ralf Imhof, Helmut Kicherer, Bernd Mauch, Horst Reimann, Hans-Walter Staiger, Horst Walter und Ewald Wörrle geehrt. Neue Ehrenmitglieder beim MVE sind: Fridolin Bauer, Klaus Kicherer, Peter Krämer, Manfred Kretschmar und Stefanie Weber.
Negativ zu bemerken ist, dass von 16 zu Ehrenden leider nur 6 Personen anwesend waren.

Werner Eble vom Kreisverband

Werner Eble vom Kreisverband

Die Ehrungen der aktiven Musikerinnen und Musiker führte Kreisvorsitzender Werner Eble durch. In seinen einführenden Worten dankte er den Musikern für ihr Engagement und gab der Versammlung einen Gedankenimpuls mit auf den Weg, sich einfach mal vorzustellen was wäre wenn es einmal keine Musik mehr im Ort gäbe!
Für 10 Jahre wurde Kathrin May mit der bronzenen Ehrennadel und einem Blumenstrauß belohnt. Das Kreisverbandsehrenzeichen in Silber mit Urkunde erhielten für ihre Ausschusstätigkeit: Markus Berg, Albert Stegmüller, Sandra Wohlschiess und Reinhard Heim.
30 Jahre am Instrument sind Holger Kimmi, Guido Pichler und Thomas Rauser.
Eine besondere Ehrung kam Guido Pichler, Andreas Perthel, Thomas Rauser und Jürgen Zeder zu teil: Sie erhielten das Kreisverbandsehrenzeichen in Gold und Urkunde für ihre über 30 Jahre aktive Zeit und die 15- bzw. 20- jährige Funktionärstätigkeit.

Werner Widmann und Markus Berg mit Nicole Köhle

Werner Widmann und Markus Berg mit Nicole Köhle

Beim letzten Tagesordnungspunkt wurde neben der Beitragsanpassung unserer ausscheidenden Nicole Köhle für die Jahre und ihre Arbeit beim MVE gedankt. Mit Musik zum Ende der Versammlung verabschiedete und bedankte sich der Musikverein bei seinen Mitgliedern und ein sehr harmonischer Abend ging offiziell zu Ende.

Danke auch an das Wirtsteam um Jutta Becker-Bob für die Gastfreundschaft und an alle Gäste der Generalversammlung für Ihr Interesse am MV-Epfendorf.