Frühlingskonzert 2017

Posted on by

Die Jugendkapelle „Music for life“ mit ihrem Dirigenten Luca Schwanzer

Am 08.04.2017 fand das 3. Frühlingskonzert des MVE unter der Leitung unseres Dirigenten Jörg Lamparter statt. Eröffnet wurde der Konzertabend von der gemeinsamen Jugendkapelle der Gesamtgemeinde „Music for Life“ mit ihren Dirigenten Luca Schwanzer und Volker Rückert. Mit den Stücken „Shackelford Banks“ von Jay Bocok, „Fiesta“ von Fritz Neuböck, „Imagine“ von John Lennon, „Punta Cana“ von Markus Götz und „Ho-Ruck Bum“ komponiert von Erwin Zsaisits ist der Jugendkapelle eine erstklassige Einstimmung gelungen.

 

Der Musikverein Flötzlingen unter Ihrer Leitung Michael Schütte

Im Anschluss durften nun unsere Gäste aus
Flötzlingen auf der Bühne Platz nehmen.
Unter der Leitung von Michael Schütte boten diese den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm. Mit dem Stück  „Per aspera ad astra“ eröffneten sie dieses. Darauf folgten die Stücke „Les Savojardes“ von Jacques Offenbach (Bearbeitung: Siegfried Rundel), „Puszta“ von Jan Van der Roost, „Bohemian Rhapsdy“ von Freddie Mercury (Bearbeitung: Philip Sparke“ und „Country Gardens“ bearbeitet von Brant Karrick.  Auch unsere Musikfreunde aus Flötzlingen durften die Bühne natürlich nicht ohne eine Zugabe verlassen.

Der Musikverein Epfendorf mit Dirigent Jörg Lamparter

Der Abschluss des Konzertabends war dem MVE vorbehalten. Mit „Victory of Peace“ von Mario Bürki aus dem Jahre 2011 eröffneten die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Jörg Lamparter ihr Konzertprogramm.Es folgten die Stücke „The Legend of Maracaibo“ von Kurt Gäble, „Adele in Concert“ von Michael Brown, „Concert Suite from Cirque Du Soleil“ komponiert von René Dupéré Bernoit Jutras und arrangiert von Victor Lopez bevor man mit dem Konzertmarsch „Euphoria“ von Martin Schrnagl das Konzertprogramm abrundete. Mit der Polka „Böhmische Liebe“ als Zugabe verabschiedete sich der MVE bei seinen Zuhörern.

Ehrungen beim MVE
Im Rahmen des Frühlingskonzerts wurden von Volker Rückert auch die Ehrungen durch den Kreismusikverband Rottweil-Tuttlingen durchgeführt. Für 40-jährige aktive Tätigkeit im MVE bekamen Werner Widmann, Bernhard Maier und Kurt Bauer die Bundesverbandsehrennadel in Gold mit Diamant überreicht. Sandra Wohlschiess wurde für 20 Jahre aktive Tätigkeit vom Bundesverband Baden-Württemberg mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Nicole Fischer erhielt diese in Bronze für 10 Jahre aktive Tätigkeit. Für ihr 15-jähriges Mitwirken bekam Albert Stegmüller das Kreisverbandsehrenzeichen in Gold überreicht. Sabine Aiple wurde mit dem diesem in Silber für 10-jährige Tätigkeit ausgezeichnet.

Die Vereinsehrungen wurden vom ersten Vorsitzenden Andreas Perthel durchgeführt. Dieser ehrte Denise Berg und Marcel Ehrmann mit der Goldenen Ehrennadel für ihr 25-jähriges aktives Mitwirken im Verein.

Danke sagen möchten wir aber natürlich auch noch …

  • unseren zahlreichen Gästen beim diesjährigen Frühlingskonzert
  • der Jugendkapelle „Music for Life“ mit ihren Dirigenten Luca Schwanzer und Volker Rückert
  • allen Mitwirkenden aktiven Musikerinnen und Musikern mit den Michael Schütte und Jörg Lamparter
  • der Narrenzunft Epfendorf für ihre Mithilfe bei der Bewirtung
  • dem Küchenteam, allen Helfern und dem Deko-Team